• Tel.: + 49(0) 4192-877 95 23

DAS GEMMOLOGISCHE LABOR

Zu den Aufgaben des Labors zählen die Analyse und Bestimmung von Diamanten, Edelsteinen, Perlen und organischen Substanzen sowie die Erkennung synthetischer Steine und verschiedenster Behandlungsmethoden.

 

Behandlungen
Viele farbige Edelsteine werden veredelt, um ihr Aussehen zu verbessern. Als Behandlung (Enhancement) bezeichnet man im Handel jeden Prozess, der zusätzlich zum Schleifen und Polieren das Aussehen oder die Haltbarkeit von Edelsteinen verbessert. Heute wird eine Vielzahl traditioneller und fortschrittlicher Veredelungen (auch als Behandlungen bekannt) routinemäßig bei vielen natürlichen Edelsteinmaterialien angewendet, z. B. bei Beryll, Korund, Turmalin, Topas, Zirkon, Zoisit usw. Die Reinheit von Edelsteinmaterialien wird oft verbessert, um die Sichtbarkeit von oberflächennahen Rissen zu verringern. Dies wird erreicht, indem die Risse mit transparenten, farblosen (oder selten gefärbten) organischen Substanzen, wie Ölen, Harzen und Epoxidharzen, gefüllt werden. Der internationale Handel akzeptiert im Allgemeinen das Füllen – auch als Reinheitsverbesserung bekannt – von Rissen in Smaragden und anderen farbigen Steinen.

Folgende Behandlungen (künstliche Eigenschaftsveränderungen) finden heute Anwendung bei Farbedelsteinen:
• Temperaturbehandlungen
• Bestrahlung
• Rissfüllungen
• Künstliche Rissheilung
• Diffusionsbehandlungen
• Färben
• Imprägnieren
• Bleichen
• Beschichten

Folgende Behandlungen (künstliche Eigenschaftsveränderungen) finden heute Anwendung bei Diamanten:
• Bestrahlung mit oder ohne Erhitzen
• Behandlung im Hochdruck- Hochtemperaturverfahren (HPHT)
• Reinheitsverbesserung durch Laserbehandlung
• Reinheitsverbesserung durch Rissfüllungen

 

Synthetische Steine
sind künstliche, d.h. im Labor von Menschenhand hergestellte Produkte. Ihre chemische Zusammensetzung, ihre Kristallstruktur und/oder physikalischen Eigenschaften stimmen weitgehend mit denen ihrer natürlichen Vorbilder (natürliche Edelsteine) überein.

 

Künstliche Steine
sind künstlich hergestellte kristalline Substanzen, deren Herstellung ganz durch den Menschen veranlasst wurde. Sie haben kein natürliches Vorbild.

 

Imitationen
sind Nachahmungen, die nur im äußeren Erscheinungsbild (Farbe, Transparenzgrad etc.) dem zu imitierenden Vorbild entsprechen, ohne dessen chemische und/oder physikalische Eigenschaften und/oder Kristallstruktur zu besitzen.

 

Zusammengesetzte Steine
sind kristalline oder amorphe Festkörper, die aus zwei oder mehreren Teilen zu einer Einheit durch Kleben, Schmelzen oder Sintern zusammengefügt wurden. Die einzelnen Teile können Edelsteine, synthetische Steine oder Imitationen sein. 
Dubletten bestehen aus zwei, Tripletten aus drei Teilen.

Die Prüfgeräte

Das Labor ist mit den modernsten gemmologischen Prüfgeräten ausgestattet. Nach der Eingangsprüfung mit gemmologischen Standard-Prüfgeräten kann die Spektroskopie zusätzliche Hinweise zur Bestimmung oder über Behandlungen von Edelsteinen geben. Zur Untersuchung stehen UV-VIS-NIR-Spektrometer, Raman-Spektrometer, Photolumineszenz-Spektrometer sowie FTIR-Spektrometer zur Verfügung.

Selbstverständlich stehen bewährte Prüf- und Messgeräte zur Verfügung. Jeder Stein wird hiermit einer Eingangsprüfung unterzogen woraus sich meistens bereits fundierte gemmologische Befunde ergeben. Sollten sich hier Anzeichen für Synthesen oder Behandlungen ergeben wird eine weitergehende Prüfung, zum Beispiel per Spektroskopie oder Röntgen, durchgeführt.

Der Service

Gemmologische Analysen werden stets nach den neuesten Nomenklaturen der CIBJO (Internationale Vereinigung Schmuck, Silberwaren, Diamanten, Perlen und Steine) und Diamantgraduierungen nach den aktuellen Regeln der IDC (International Diamond Council) durchgeführt. Das Edelsteinlabor erstellt Befundberichte in unterschiedlichen Ausführungen, Graduierberichte, Wertermittlungen und Gutachten.

Das Know-how

Das Personal ist stets auf dem neuesten Ausbildungsstand. Regelmässige Teilnahme an Seminaren und Schulungen sind durch die Fachmitgliedschaft F.G.G. bei der DGemG (Deutsche Gemmologische Gesellschaft) gegeben.

Professionelle Schmuckreinigung

Schonende Reinigung von Schmuckstücken mit modernsten Geräten. Es ist von großer Bedeutung welcher Edelstein auf welche Art und Weise gereinigt werden darf um eine Beschädigung oder Zerstörung zu vermeiden. Dieser Service wird auch unabhängig von einer Untersuchung im Labor angeboten.